15.12. Turn- und Sportverein - Weihnachtsfeier
15.12. Turn- und Sportverein - Weihnachtsfeier:
Alles lesen
16.12. FFW Unterweiler/ Oberweiler - Weihnachtsfeier
16.12. FFW Unterweiler/ Oberweiler - Weihnachtsfeier:
Alles lesen
17.12. VdK-Ortsverband - Weihnachtsfeier
17.12. VdK-Ortsverband - Weihnachtsfeier:
Alles lesen
Wappen BurgwindheimNaturpark Steigerwald Ebrach

11.12.2017 | 10:29 Uhr

 

News

Zurück

40 Jahre Ortskulturring Burgwindheim


29.01.2013

Ortskulturring Burgwindheim feierte sein 40 jähriges Bestehen

 

Am vergangenen Samstag beging der OKR Burgwindheim sein Jubiläum mit der traditionellen Kirchenparade, einem Festgottesdienst und dem sich anschließenden Festabend in der schön geschmückten, voll besetzten Turnhalle.

Den Auftakt machten die Jagdhornbläser Ebrachtal, die mit ihren Hörnerklängen sehr schnell für Ruhe und Aufmerksamkeit sorgten. Nach dem Stück „Ehrenfanfare“ konnte 1. Vorsitzende Sigrun Philipp viele Gäste begrüßen, so auch den Gründungs-

vorsitzenden des OKR Herrn Edgar Sitzmann, 1. Bürgermeister Heinrich Thaler und seine Stellvertreter, die Vorsitzenden des Steigerwaldklubs Georg Zipfel und Volker Dungs, Herrn Dekan Pfarrer Albert Müller und den Pfarrpraktikanten Dominik, die wenigen Mitglieder aus der Gründungszeit Jakob Ulrich, Hans Ott, Josef Dorn (entsch.), Valentin Dorn und Joseph Herbstsommer, sowie die Mitglieder der früheren Vorstandschaften des Vereins.

Zuletzt, aber um so dankbarer begrüßt wurden die Vorständinnen und Vorstände der jetzigen Burgwindheimer Vereine und Verbände, sowie alle Mitwirkenden auf der Bühne oder im Hintergrund.

Nach den „Steigerwaldglocken“ und dem „Steigerwälder Jägermarsch“, gespielt von den Jagdhornbläsern, wurde Herr Sitzmann ans Mikrofon gebeten, um in seinem Festvortrag über die Zeit der Gründung des OKR zu berichten. Seine interessanten Ausführungen zeigten auf, wie wichtig es für die neu aus den Gemeinden Kötsch, Untersteinach, Unterweiler und Burgwindheim gebildete Marktgemeinde war, sich zusammenzuschließen und zu einer starken und schlagkräftigen Gemeinde zu werden. Sitzmann vertrat immer die Meinung, dass eine funktionierende Gemeinde von vier Säulen getragen wird: GEMEINDE – KIRCHE – SCHULE – VEREINE.

Diese wichtige Säule der Vereine wollte man damals unter einen Dachverband stellen und so gründete man den OKR, der zu echter Zusammenarbeit, zu Verständnis miteinander, zur Koordination der Termine und zu gegenseitigem „Unter-die-Arme-Greifen“ führen sollte. Das Ziel war, keine Konkurrenz zu schaffen, sondern vielmehr Motor für die Vereine und Impulsgeber in der neuen Gemeinde zu sein. Nach der Gründung wirkten die Vereine bei vielen großen Festen und Veranstaltungen vorbildlich zusammen, z. B. beim 100 jährigen Jubiläum des Kriegervereins 1974 und 1 Woche später im gleichen Zelt beim oberfränkischen CSU-Bezirksfest, zu dem F.J. Strauß mit dem Hubschrauber als Gastredner eingeflogen wurde. Ein Pauls-Feuer wurde eingeführt und etliche Jahre auf dem Sportplatz mit prominenten Rednern wie Paul Röhner, MdL Paul Wünsche u.a., sowie mit der Unterhaltungsmusik der Jugendblaskapelle gefeiert. Sitzmann wünschte dem OKR auf dem Weg zum ersten halben Jahrhundert alles Gute und weiterhin den Geist der Gründerväter zum Wohle aller.

Um den Festabend aufzulockern erfreute  der Gesangverein Liedertafel 1886 Burgwindheim die Gäste mit „Amazing Grace“,“ Marmor, Stein und Eisen bricht“ und dem „Lied an die Freude“.

In seinem Grußwort brachte 1. Bürgermeister Heinrich Thaler seine Freude und Dankbarkeit zum Ausdruck, dass es den Ortskulturring gibt, der als Unterstützer und Koordinator für die gemeindlichen, pfarrlichen und Vereinstermine eintritt. Mit einem Geldgeschenk für den OKR und einem wunderschönen Blumenstrauß

bedanke er sich bei der 1. Vorsitzenden Sigrun Philipp für ihr Engagement und für die Arbeit, die der OKR im Markt Burgwindheim leistet.

Als nächstes trat der Projektchor der Liedertafel mit den Songs „Ein Kompliment“ und „Always look on the bright side of life“ auf, der viel Applaus dafür erntete.

Ein Höhepunkt der Sänger war der gemeinsame Auftritt des Gesangvereins mit dem Projektchor, welche bei der Aufführung von „Adiemus“ von vier Querflötistinnen und einem Schlagzeug begleitet wurden. Chorleiter Jürgen Heidt hatte alles unter Kontrolle und nach gelungener Aufführung wurden alle mit einem großen Applaus belohnt.

Beim Programmpunkt „Ehrungen“ kam der Steigerwaldklub ins Spiel, denn der OKR ist ein korporatives Mitglied dieses Vereins. Vors. Georg Zipfel und 2. Vors. Volker Dungs ehrten nun Fritz Heidenreich als Kassier seit 2000, Anneliese Nistler als Inventarverwalterin seit 2000 und Mathilde Sperl (entschuldigt) für mehr als 11 Jahre als 2. Vorsitzende mit dem Ehrenzeichen in Bronze.

Sigrun Philipp wurde geehrt mit dem Ehrenzeichen in Silber als 1. Vorsitzende seit 2000 und als Hauptkulturwartin des Steigerwaldklubs seit mehr als 10 Jahren.

Werner Philipp erhielt das Ehrenzeichen in Silber für 10 Jahre 2. Vorsitzender von 1990 – 2000 und als Wanderwart seit 2004.

Das goldene Ehrenzeichen für besondere Verdienste um den Steigerwaldklub und seine Mitglieder erhielt Joseph Herbstsommer der Gründungsmitglied des OKR ist und von Anfang an als Beisitzer, als  3. Vorsitzender ab 1984 und als 3. Vors. und Schriftführer seit 1987 fungiert. Er war und ist sozusagen seit 40 Jahren im „Dienst des OKR“! Vielen Dank! Der OKR schloss sich dieser Ehrung an, denn Joseph war nicht nur 40 Jahre dabei, sondern bei allen 122 Sitzungen anwesend!

Im Anschluss bekamen die Wegebetreuer unserer schönen Wanderwege rund um Burgwindheim ein kleines Dankeschön für ihr Engagement. Dies waren Hans Proth (vertr. durch L. Gimmer), Herbstsommer Joseph, Hans Klug, Nikolaus-Walter Weber, Josef Oppel und Oliver Dorn. Da der Wandertourismus in Deutschland boomt, werden die Wanderer aus nah und fern unseren Wegebetreuern für die Pflege der Wanderwege dankbar sein.

Das Akkordeon-Ensemble Burgwindheim unter Leitung von Werner Philipp lockerte nun den Festabend auf mit seinen Musikstücken „Festliches Vorspiel“, der Fantasie über das Lied „Es waren zwei Königskinder“ und dem Marsch „Sonne im Herzen“.

Mit einem Rückblick über 40 Jahre OKR wandte sich Sigrun Philipp nun wieder an das Publikum. Sie berichtete über die Aktivitäten des Vereins, wie z. B. die Burgwindheimer Schlosskonzerte, die Ausrichtung der Primizfeierlichkeiten von Pfarrer Günter Höfer, die Erstellung des Grillplatzes, der Neugestaltung des Marktplatzes und das 60 jährige Bestehen des Obst- und Gartenbauvereins, das dort gefeiert wurde. Über die Anschaffung der Mädchentrachten unter Federführung von Loni Scholl, sowie über die Tätigkeiten des damaligen „Kleeblättchens Loni, Maria und Anni“. Die Anschaffung der Bühne für die Turnhalle, das Tanzpodium für die Festzelte, Mengen an Geschirr, Besteck, Gläsern, Grill, Spülmaschine und Imbissbude und alles was man zum Feiern braucht. Sie berichtete über das 25 – und 30 jährige Jubiläum sowie über die alljährliche Terminkalendererstellung, die nach wie vor sehr wichtig ist.

Viele Projekte kann sich der OKR „auf die Fahnen schreiben“, so z. B. die Beteiligung an Bayern Tour Natur, dem Tag des offenen Denkmals, viele Schlosskonzerte, der großen Friedhofsaktion, die Renovierung im Festgarten des Schlosses, Mithilfe beim Osterbrunnen und der Krippe sowie dem Auftritt bei der Gartenschau heuer in Bamberg. Am Ende wünschte die Vorsitzende allen Vereinen die im OKR zusammengeschlossen sind, eine gutes Miteinander und immer genügend helfende Hände, die einfach da sind, wenn sie gebraucht werden!

Beschwingt spielte danach die Jugendblaskapelle unter dem Dirigentenstab von Joseph Herbstsommer die Stücke „In Harmonie vereint“, „Böhmische Gemütlichkeit“, „In der Waldschänke“ und den Belgano-Marsch. Das sorgte für gute Stimmung im Saal und so konnten vor dem schon traditionell gemeinsam gesungenen Burgwindheimer Lied die Vorsitzenden Sigrun Philipp und Oliver Dorn viele kleine Dankeschön`s an viele Mitglieder, Ehemalige, Aktive und Vereinsvorsitzende verteilen.

Nach dem gelungenen Festabend spielte das Ensemble „Blech hoch 7“  zur Unterhaltung auf. Die Mischung aus flotten modernen, traditionellen und klassischen Stücken begeisterte die Zuhörer.

Joseph Herbstsommer hatte auch eine kleine Ausstellung zur Geschichte des OKR vorbereitet, u. a. auch die Aufstellung der Vorstandschaften des OKR seit seiner Gründung. Diese möchten wir nun hier einmal im Mitteilungsblatt veröffentlichen um den früheren Vorstandsmitgliedern zu danken:

 

Vorstandschaft 31.7.72                    1. Vorstand                Edgar Sitzmann

                                                           2. Vorstand                Georg Jaugstetter      

                                                                                              Josef Habersack

                                                           3. Vorstand                 Emil Ruß

                                                                                              Jakob Ulrich

                                                           Kassier                        Hermann Kessel

                                                           Schriftführer               Andreas Oppel

                                                           Beisitzer                     Karl-Heinz Oberst

                                                                                              Joseph Habersack

                                                          

Vorstandschaft 1.2.84                      1. Vorstand                Erhard Werner

                                                           2. Vorstand                Josef Habersack

                                                           3. Vorstand                Joseph Herbstsommer

                                                           Schriftführer               Andreas Oppel

                                                           Kassier                        Maria Weidner

 

Vorstandschaft 12.1.87                    1. Vorstand                Richard Neff 

                                                           2. Vorstand                Josef Habersack        

                                                           Schriftführer, 3.V.      Joseph Herbstsommer           

                                                           Kassier                        Maria Weidner

 

Vorstandsänderung 21.5.90                        kommissarisch            1. Vorstand     Josef Habersack

 

Vorstandschaft 26.11.90                  1. Vorstand                Josef Habersack

                                                           2. Vorstand                Werner Philipp                      

                                                           Schriftführer, 3.V.      Joseph Herbstsommer                       

                                                           Kassier                        Maria Weidner          

                                                           Inventarverwalt.         Loni Scholl

 

Vorstandschaft 15.5.2000                1. Vorsitzende                        Sigrun Philipp

                                                           2. Vorsitzende                        Mathilde Sperl

                                                           Schriftführer, 3.V.      Joseph Herbstsommer

                                                           Kassier                        Fritz Heidenreich

                                                           Inventarverwalt.         Anneliese Nistler

Josef Habersack wurde im Jahr 2000 zum Ehrenvorsitzenden ernannt!

 

Vorstandschaft 19.11.2003              1. Vorsitzende                        Sigrun Philipp

                                                           2. Vorsitzende                        Mathilde Sperl

                                                           Schriftführer, 3.V.      Joseph Herbstsommer

                                                           Kassier                        Fritz Heidenreich

                                                           Inventarverwalt.         Anneliese Nistler

 

Vorstandschaft 05.11.2008              1. Vorsitzende                        Sigrun Philipp

                                                           2. Vorsitzende                        Mathilde Sperl

                                                           Schriftführer, 3.V.      Joseph Herbstsommer

                                                           Kassier                        Fritz Heidenreich

                                                           Inventarverwalt.         Anneliese Nistler

 

Vorstandschaft 04.11.2011              1. Vorsitzende                        Sigrun Philipp

                                                           2. Vorsitzender           Oliver Dorn

                                                           Schriftführer, 3.V.      Joseph Herbstsommer

                                                           Kassier                        Fritz Heidenreich

                                                           Inventarverwalt.         Anneliese Nistler

 

 

 

 

 



Zurück