16.12. Weihnachtsfeier
16.12. Weihnachtsfeier:
Alles lesen
21.12. Weihnachtsfeier
21.12. Weihnachtsfeier:
Alles lesen
23.12. Weihnachtsfeier
23.12. Weihnachtsfeier:
Alles lesen
Wappen BurgwindheimNaturpark Steigerwald Ebrach

10.12.2018 | 14:39 Uhr

 

News

Zurück

Zwei neue Einsatzfahrzeuge stehen für die FW Burgwindheim zum Einsatz bereit


03.11.2017

Zwei neue Einsatzfahrzeuge stehen für die FW Burgwindheim zum Einsatz bereit

 

Nach dem Festgottesdienst und dem anschließenden Gedenken an die verstorbenen Feuerwehrkameraden erfolgte am 01.10.2017 die Segnung der beiden Feuerwehreinsatzfahrzeuge, des Tanklöschfahrzeugs (TLF 3000) und des Mehrzweckfahrzeuges (MZF), durch Herrn Dekan Pfarrer Albert Müller. Die musikalische Begleitung übernahm in bewährter Weise die Jugendblaskapelle Burgwindheim unter der Leitung von Ralph Herbstsommer.

 

 


 

 

Nach der Segnung der Fahrzeuge folgte der Festakt in der vollbesetzten Schulturnhalle. Erster Bgm. Heinrich Thaler begrüßte alle Fest- und Ehrengäste sowie den Patenverein aus Gaustadt und die Nachbarwehren. Sein besonderer Willkommensgruß galt Herrn Landrat Hans Kalb zusammen mit der Feuerwehrführung des Landkreises Bamberg, Herrn KBR Bernhard Ziegmann und Herrn KBI Friedrich Riemer.

 

Als die zeit- und kostenintensivste Fahrzeugbeschaffung, die die Marktgemeinde Burgwindheim im Bereich Feuerwehrwesen jemals getätigt hat, bezeichnete Thaler die Anschaffung. Die Gesamtkosten beider Fahrzeuge bezifferte er für die Marktgemeinde nach Abzug der staatlichen Zuschüsse, abzgl. der Spende durch den Feuerwehrverein und abzgl. des Zuschusses wegen Baugleichheit beider Fahrzeuge zusammen mit der Stadt Arnstein (Sonderförderung) auf ca. 210.000,00 EUR. Bgm. Thaler lobte die tatkräftige Mithilfe von Herrn Kommandanten Volker Hack mit seinen Kameraden, die in über 1.000 Stunden die Fahrzeuge genau nach unseren Bedürfnissen konzipiert und den Ausschreibungstext vorbereitet haben.

 

Landrat Hans Kalb brachte in seinem Grußwort zum Ausdruck, dass die vielfältigen Aufgaben, die die Feuerwehren heute zu leisten haben, nur mit entsprechender Technik zu bewältigen sind.

KBR Bernhard Ziegmann unterstrich in seinem Grußwort die Umsetzung der notwendigen Fahrzeugbeschaffungen und dankte der Marktgemeinde für die Bereitstellung der Mittel und allen freiwilligen Kameradinnen und Kameraden für ihren Einsatz nach dem Motto: Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr.

 

 


 

 

Große Ehrung für Herrn 1. Vorstand Hans Klug

Hans Klug wurde von Herrn Landrat Johann Kalb mit dem Ehrenkreuz des Bezirksfeuerwehrverbandes Oberfranken für seine besonderen Verdienste um das Feuerwehrwesen im Regierungsbezirk Oberfranken ausgezeichnet.

 


 

 

 

 

 

 

Bildquellen für alle Bilder: Stephan Hummel



Zurück