Mittelalterliches Pilgerlager am 22. und 23. Juni

    Vor der Kulisse des ehemaligen Amtsschlosses der Zisterzienser erstreckt sich am 22. und 23. Juni das Pilgerlager „Sanguis Sanctissimus“ mit mittelalterlichem Markt. Zahlreiche Gruppen aus nah und fern in historischen Gewändern sorgen für ein buntes Lagerleben.

    Etliche Marktstände bieten ihre Waren feil, großartige Versorgerstände laden zum Verweilen und Genießen von Gegrilltem, vegetarischen Fladen, Kaffee und Kuchen, Süßspeisen, Met, Beerenweine und weiteren Köstlichkeiten ein. Schmied, Korbmacherin, Klöpplerinnen und weitere stellen altes Handwerk vor. „SchattenScheif“ und „Schabernackrakeel“ entführen mit mittelalterlichen Musikklängen in vergangene Zeiten. Die Gaukler „Mimikry“ unterhalten große und kleine Gäste mit allerlei Darbietungen. Für die Kinder gibt es eine Märchenerzählerin, Bogenschießen, Schwertkampftraining, Kinderturnierbahn, Holzkarussell „Schaukelsell“ und vieles mehr. Das Burgwindheimer Pilgerlager wird am Samstag 22.06. um 13 Uhr vom Ritter von Windeheim und dem Schultheiß eröffnet. Höhepunkt am Samstag wird die spektakuläre Feuerschau um 23 Uhr sein. Am Sonntag öffnet das Lager um 11 Uhr und kann bis 18 Uhr besucht werden.

    Weitere Nachrichten